QUALITÄT MADE IN GERMANY
Kostenloser Versand & Rückversand ab 30€ Bestellwert

Du suchst was bestimmtest?

Systemicons_2_24x24

Uhren-Etuis | Uhrenbeweger

Kreditkartenetuis | Geldbörsen

Manschettenknöpfe

FEINE ACCESSORIES

Comtesse Handtaschen

Handtaschen für Tantiemen

Die Comtesse-Handtaschen werden unter anderem von den Königsfamilien Japans, Schwedens und Thailands verwendet. Sie werden von Meistern nach traditionellen, Jahrhunderte alten Methoden individuell gefertigt. Jede Tasche wird mit einem eigenen "Reisepass" geliefert, der die Unterschriften der Männer und Frauen trägt, die sie hergestellt haben.

Natürlich gibt es Comtesse-Handtaschen in einer Vielzahl von Stilen und Materialien, darunter Krokodil, Schlange, Echse und Strauß. Die Spezialität von Comtesse ist jedoch Rosshaar, das die Firma vor mehr als 70 Jahren praktisch als High-Fashion-Material "erfunden" hat. Durch den Kauf der Schweifhaare von halbwilden Pferden aus der Mongolei hilft Comtesse den nomadischen Stammesangehörigen, ihre traditionelle Lebensweise fortzusetzen, und sichert sich gleichzeitig einen hochwertigen Rohstoff, der sonst nirgendwo erhältlich ist. Die mongolischen Schweifhaare werden in England, in der letzten historischen Weberei der Welt, gewebt und mit natürlichen Farben gefärbt. In Deutschland schließlich stellen die Kunsthandwerker der Comtesse Handtaschen für Königshäuser und andere Personen mit anspruchsvollem Geschmack her.

Was bedeutet rembordiert? Wie ist ein Uhrenarmband aufgebaut und wieviele Arbeitsschritte werden benötigt? Hier möchten wir Euch die gängigen Uhrenarmband-Typen vorstellen und erklären, wie die Armbänder aufgebaut sind: 
Rolex Sea Dweller - Die beste Freundin eines jeden Tauchers. 1.000 Meter laufen dauert, gemütlich angegangen, etwas mehr als zehn Minuten. Ein Tauchgang in 1.000 Meter Tiefe ist hingegen sehr viel zeitaufwendiger und ohne professionelles Gerät nicht zu schaffen.
Egal für welche Armbanduhr du dich letztlich entscheidest, ob sie sportlich oder elegant sein soll, sie muss passen. Und zwar zu dir und natürlich um dein Handgelenk.
Das passende Uhrenarmband zu finden, ist dabei eine Kunst für sich, die Länge kannst du aber vergleichsweise einfach messen. Alles, was du zur Größenermittlung wissen musst und wie du dein Uhrenarmband wechseln kannst, verraten wir dir in drei einfachen Schritten.