QUALITÄT MADE IN GERMANY
Kostenloser Versand & Rückversand ab 30€ Bestellwert

Du suchst was bestimmtest?

Systemicons_2_24x24

UHREN MADE IN GERMANY

FEINE ACCESSORIES

Vegetabil gegerbtes Leder

Shell Cordovan für Kenner

Elegante Alligator-Optik

Dieser Bereich hat zur Zeit keinen Inhalt. Füge diesem Bereich über die Seitenleiste Inhalte hinzu.

Dieser Bereich hat zur Zeit keinen Inhalt. Füge diesem Bereich über die Seitenleiste Inhalte hinzu.

Explore Electronics

Explore Art

Explore Hobbies

Apple Watch 7

Alles, was DU über die Apple Watch 7 wissen musst, einschließlich Spezifikationen, Preise und Veröffentlichung

Die Uhr tickt. Wir sind nur noch wenige Wochen von der Veröffentlichung der siebten Generation der Apple Watch entfernt. Wir wissen schon viel über den Preis, das Design und die technischen Daten.

*Fotocredit: Wilson Nicklaus / Twitter @Wilson_boi_101

Wir werden bald die neue Apple Watch sehen. Es sind nur noch wenige Wochen bis zur Veröffentlichung der neuen Apple Watch Series 7, und wir fangen an, das große Bild zu sehen. Dieser Artikel fasst die neuesten Nachrichten und Gerüchte über die Apple Watch Series 7 zusammen. Das Design, die technischen Daten, das Erscheinungsdatum, der Preis und mehr.

 

Wann wird die Apple Watch Series 7 veröffentlicht?
Die Apple Watch Series 7 wird voraussichtlich im September 2021 auf den Markt kommen. Obwohl es noch keine offizielle Einladung gibt, haben sich bekannte Apple-Leaker auf ein bestimmtes Datum festgelegt. Laut der Datenbank der Eurasischen Wirtschaftskommission scheint Apple neue Apple-Watch-Modelle für die Markteinführung vorzubereiten.

Dabei handelt es sich höchstwahrscheinlich um die Apple Watch Series 7.

Die Markteinführung der neuen Apple Watch wird aller Voraussicht nach im September erfolgen. Ein Blick auf die vergangenen Jahre zeigt, dass eine Markteinführung am 20. September realistisch ist.

Apple Watch Serie 3: 22. September 2017,

Apple Watch Series 4: 21. September 2018,

Apple Watch Series 5: 20. September 2019,

Apple Watch Series 6: 18. September 2020

Wahrscheinlich wird es wieder eine virtuelle Veranstaltung sein, ähnlich wie bei der WWDC 2021 im Juni, es sei denn, es gibt eine fast wundersame Verbesserung der Pandemieeindämmung in den USA. Aber die virtuellen Veranstaltungen von Apple sind ein großer Erfolg. Es ist wahrscheinlich, dass die neue Apple Watch zusammen mit dem iPhone 13 angekündigt wird (Alle Informationen und Gerüchte).

Wie teuer wird die neue Uhr von Apple?
Die Apple Watch Series 7 wird voraussichtlich zum Preis von 379 Euro im Handel erhältlich sein. Die Preise der Apple Watch Series sind über die Jahre hinweg ziemlich konstant geblieben. Die Preise der drei Vorgängermodelle waren:

Apple Watch Series 4: 379 EUR

Apple Watch Serie 5: 379 EUR

Apple Watch Serie 6: 379 EUR

Es gibt keine Anzeichen dafür, dass sich dies in diesem Jahr wesentlich ändern wird. Die Apple Watch Series 7 wird wahrscheinlich um die 380 EUR kosten.

Design - wie sieht die Apple Watch 7 aus?
Obwohl die Series 6 nicht das von vielen erwartete revolutionäre Redesign mit sich brachte, sagte Ming-Chi Kuo, ein Branchenanalyst, voraus, dass es im September eine signifikante Änderung des Formfaktors der Apple Watch geben wird. Dies könnte in der zweiten Jahreshälfte 2021 geschehen. Die Vorhersagen von Jon Prosser vom Mai 2021 geben uns eine bessere Vorstellung davon, wie das aussehen könnte. Prosser stützt sich bei seinen Vorhersagen auf anonyme Insider. Er behauptet, dass die nächste Apple Watch flachere Ränder haben wird. Dies ist eine grobe Annäherung an das kantige Design des aktuellen iPad Pro und des iPhones 2020, wird aber "subtiler" sein, was bedeuten könnte, dass sie nicht so viel Komfort bieten wird. Prosser glaubt, dass Apple die Series 7 in einer zweiten Farbvariante des Grüns der Airpods Max anbieten wird.

Neues Display bei Apple?

Mark Gurman von Bloomberg behauptet, dass die neuen Apple-Watch-Modelle über randlose Displays verfügen werden, die fast bis zum Rand des Gehäuses reichen. Obwohl das Design weitgehend unverändert geblieben ist, wurden die dicken Ränder der Series 3 durch dünnere Ränder der Series 4 ersetzt. Es wird erwartet, dass diese Ränder weiter schrumpfen werden, wodurch mehr Platz auf dem Bildschirm entsteht, das Gerät aber nicht größer wird.

Gurman glaubt, dass Apple in diesem Jahr auch eine neue Laminierungstechnologie für die Watch einführen wird, die sie näher an Glas heranführt.

 

Eine runde Apple Watch?
Vielleicht fragen Sie sich, ob die Apple Watch ein rundes Design haben wird. Obwohl wir das nicht glauben, gibt es Patente, die darauf hindeuten, dass Apple ein solches Design in Erwägung gezogen haben könnte. Eine große Designänderung wie die Umstellung auf ein rundes Gesicht für watchOS würde sich so stark auf die Benutzeroberfläche auswirken, dass es absurd erscheint.

Flexibler Bildschirm
Es gibt Anzeichen dafür, dass Apple ein flexibles Display für seine Smartwatch in Betracht zieht. Obwohl es unwahrscheinlich ist, dass dies bald geschieht, könnte es auf lange Sicht geschehen. Apple hat ein Patent mit dem Titel "Display Module & System Applications" eingereicht. Dieses Patent sieht ein flexibles Display vor, das sich um das Handgelenk wickeln lässt. Damit könnten mehr Informationen angezeigt werden als derzeit möglich. Außerdem hat das vorgeschlagene Design keine Digital Crown.

Apple Watch Sport und Extreme
Ein weiteres Gerücht besagt, dass Apple eine neue Version seines Wearables namens Apple Watch Sport entwickelt. Das ursprüngliche Modell hatte eine Sport-Version mit einem sportlichen Apple Watch Armband. Einige Gerüchte deuten darauf hin, dass das neue Design auf Robustheit und Stoßfestigkeit ausgerichtet sein wird. Das neue Apple Watch Armband wird mit einem kautschukähnlichen Material überzogen sein, das ein wenig an die G-Shock-Uhren von Casio erinnert. Mark Gurman, eine zuverlässige Quelle, behauptet, dass Apple derzeit an der Explorer Edition arbeitet.

Neue Funktionen der Apple Smart Watch 7
Die Gerüchteküche hat eine Menge Tricks in petto. Ob das alles stimmt, wird sich im Herbst zeigen. Hier sind die Fakten:

Gesundheitsfunktionen
Die Strategie der Apple Watch dreht sich um Gesundheit und Fitness. Apple hat jeder Generation seiner Uhr die gleichen Funktionen hinzugefügt. Die Serie 6 setzte diese Tradition fort und fügte der Uhr eine Blutsauerstoffüberwachung hinzu. Die FDA hat diese Funktion jedoch nie genehmigt. Das liegt daran, dass Apple diese Funktion als Wellness-Funktion und nicht als medizinische Funktion einstuft. Das bedeutet, dass wir die Zuverlässigkeit und Genauigkeit der Funktion als unbewiesen betrachten müssen. Wir hoffen, dass Apple seine Strategie ändern wird, um die Genauigkeit der Blutsauerstoffmessung bis zur Veröffentlichung der Series 7 zu verbessern.

Zwei Patentanmeldungen deuten darauf hin, dass es in Zukunft weitere Verbesserungen geben wird. Diese Patente weisen darauf hin, dass Apple derzeit an kontinuierlichen Herzfrequenz- und Blutdruckmessungen arbeitet. Gerüchten zufolge könnte die Apple Watch 7 auch in der Lage sein, den Blutzuckerspiegel zu messen. Apple hat ein Patent zur Messung des Blutzuckerspiegels mittels elektromagnetischer Terahertz-Strahlung angemeldet. Im Mai wurde bekannt, dass das Unternehmen die Kundennachfrage nach einem Blutzuckermessgerät analysiert. Apple wollte wissen, welche Apps von Drittanbietern von den Kunden verwendet werden, um ihre Gesundheit zu überwachen, und ob irgendwelche Apps verwendet werden können, um Essgewohnheiten, Medikamente, Blutzuckerwerte und andere Informationen zu überwachen.

Eine weitere Möglichkeit ist die Messung der Körpertemperatur. Laut dem Patent ist die Hauttemperatur einer der wichtigsten Indikatoren für den Gesundheitszustand eines Patienten. Diese Funktion ist für die Series 7 noch nicht verfügbar, so dass Sie vorerst ein Thermometer verwenden müssen.
Batterien
Obwohl die Akkulaufzeit eine Funktion ist, die von allen als vorrangig angesehen wird, wird sie durch den Bedarf an stromhungrigeren Komponenten und neuen Funktionen verdrängt. In diesem Jahr könnte sich dies jedoch ändern.

Laut Economic Daily News wird der neue S7-Chip der Apple Watch Series 7 weniger Platz beanspruchen als der S6-Chip der Series 6. Dies ermöglicht mehr Platz für größere oder neue Komponenten. Normalerweise würden Smartwatch-Hersteller diesen Platz mit neuen Sensoren und Schnickschnack füllen, der das Gerät in einer Keynote-Präsentation großartig klingen lässt. Macrumors prognostiziert jedoch, dass nicht alle der im vorherigen Absatz aufgeführten Gesundheitssensoren bis 2021 verfügbar sein werden. Stattdessen wird Apple diesen Platz mit einer größeren Batterie füllen. Dies wird zu einer deutlich verbesserten Akkuleistung führen.

Es ist schwierig, die Akkuleistung als Merkmal eines Flaggschiffgeräts zu verkaufen. Es scheint eher eine Verbesserung zu sein, die Jahr für Jahr erwartet wird. Apples Marketingmaschine kann jeden signifikanten Sprung in der Akkulaufzeit verkraften.

Touch ID
Viele Gerüchte deuten darauf hin, dass Apple Touch ID in die Series 7 einbauen wird. Sie könnte sich unter dem Display befinden, wie es für das iPhone 13 gemunkelt wurde, oder in der Digital Crown, die dem Power-Button des iPad Air (2020) ähnelt.

Technisch könnte dies von Apple realisiert werden. Aber würden sich die Nachteile bei Preis, Produktion und Produktgröße lohnen?

Die durchschnittliche Apple Watch wird nur einmal pro Tag entsperrt. Allerdings kann sie so lange getragen werden, wie das Handgelenk sichtbar ist. Dies scheint eine Lösung für ein Problem zu sein, über das sich viele Menschen nicht beschweren.

Display-Upgrades
Seit einiger Zeit kursieren Gerüchte, dass Apple die OLED-Displays der Apple Watch durch Micro-LED- oder Mini-LED-Panels ersetzen könnte. Diese neuen Displays haben den Vorteil, dass sie dünner und effizienter sind, was zu einer längeren Akkulaufzeit führen wird.

Macrumors berichtet, dass Apple eine Partnerschaft mit taiwanesischen Panel-Herstellern eingegangen ist, um die neuen Panels für seine Watch im Jahr 2021 zu liefern. Dies würde die Gerüchte über ein neues Design bestätigen und wäre ein bedeutender Schritt nach vorne für die Series 7.

Apple Watch 7: Der Hersteller muss die Modellnummern seiner Smartwatch-Modelle offenlegen

Die Modellnummern der einzelnen Smartwatches sind nun vorab bekannt. Sie werden als A2473/A2474/A2475/A2476, A2476/A2477, A2477, A2478 und A2478 aufgeführt. Informationen zu den technischen Spezifikationen gibt es nicht. Apple hat in seiner Anmeldung angegeben, dass alle neuen Varianten auf watchOS 8 laufen. Noch in der Entwicklung befindet sich das neue Smartwatch-Betriebssystem. Die Apple Watch Series 7 soll in den kommenden Wochen vorgestellt werden.

Es ist nun möglich, sie im September zu erwarten. Darin ist sich nicht nur die Gerüchteküche einig, sondern auch die Registrierung bei der EEC ist ein verlässliches Indiz.

Alle dürfen wir hier noch nicht schreiben, aber Ihr werden in jedem Falle auch weiterhin passende Armbänder für die Apple Watch 7 von uns bekommen... 

 

APPLE WATCH ARMBAND KAUFEN